Nach dem Abi machte Anita genau das, wovon viele andere tanzbegeisterte Jugendliche nur träumen: Sie reiste mit einer Freundin nach Los Angeles und trainierte dort in den besten Tanzschulen, die sie sich vorstellen konnte. Inzwischen arbeitet sie hauptberuflich als Tänzerin in den Bereichen HipHop, Contemporary, Zeitgenössisch und Jazz. Dabei sieht sie sich weniger als Einzeltänzerin, sondern hat mehr Spaß im Team. Anita selbst findet, dass sie durch ihre Tanzausbildung ein anderer Mensch geworden ist und nun viele Dinge im Leben begreift, die sie vorher nicht verstanden hat. Ihr Traum ist es, für Projekte am Theater zu tanzen.

Alle Steckbriefe der Dance Acts